Feuerwehr feiert 11. Frühlingsfest

Feuerwehr feiert 11. Frühlingsfest

Auch in diesem Jahr können Interessierte den Umgang mit hydraulischer Schere und Spreizer ausprobieren. (Foto: FF Eichwalde/Oliver Hein)

Eichwalde. Bereits zum elften Mal feiert die Freiwillige Feuerwehr Eichwalde den Beginn des Frühlings mit Menschen aus Eichwalde und Nachbarorten. Dabei geben die ehrenamtlichen Helfer am Gerätehaus in der Goethestraße 2 am Sonnabend, 24. März 2018, ab 14 Uhr Einblicke in ihre Arbeit. Dazu gibt es ein attraktives Rahmenprogramm für Menschen jeden Alters.

Besondere Attraktionen für Kinder sind Hüpfburg, Kinderschminken, Feuerwehrspiele sowie eine Bastelecke. Ein großer Spaß ist für sie das Kistenklettern, gesichert am Seil. Ihr sportliches Geschick können sie einer aufblasbaren Arena, dem Gladiator, auf die Probe stellen. Dabei werden sie vom Team des Kinder- und Jugendvereins Eichwalde (KJV) betreut.

Zauberclown Ferdini wird die jüngsten Besucher mit seinen Tricks verzaubern und zum Mitmachen animieren. Geplant ist, dass Interessierte ab 18 Jahre, angeleitet von erfahrener Feuerwehrleuten und ausgerüstet mit Feuerwehrschutzkleidung, die Arbeit mit Schere und Spreizer ausprobieren können. Dabei gewinnen sie einen Eindruck, wie ein Unfallauto mit diesen hydraulischen Werkzeugen geöffnet wird, um beispielsweise Personen daraus zu befreien.

Aber auch auf andere Gefahren machen die Kameradinnen und Kameraden aufmerksam. Sie demonstrieren unter anderem, was passieren kann, wenn sich Fett in einer Pfanne auf dem Herd entzündet und wie man mit dieser Gefahr sicher umgehen kann. An diesem Tag kann jeder üben, ein Feuer mit dem Feuerlöscher zu bekämpfen.

Feuerwehrattraktionen und Kulinarisches vom Grill werden die Auftritte der Ballettschule „Kleine Füße“ und die Musikschule Bergermann begleiten. Als Höhepunkt wird das Feuerwerk am Abend erwartet, das den ruhigeren Teil der Veranstaltung einläutet.

Unwetter

Unwetterwarnkarte
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Waldbrandgefahrenindex
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)